Kojencharter-Arten

Aktiv Mitsegeln | Blaue Reisen | Segelkurse
———

Kojencharter - Aktiv Mitsegeln

Aktiv Mitsegeln ist ein anderer Begriff für Kojencharter. Beim Aktiv Mitsegeln haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich an der Bootsführung aktiv zu beteiligen. Sie segeln an Bord einer modernen Segelyacht oder eines Katamarans. Charakteristisch für diese Art des Segelns ist, dass die Mitsegler zusammen mit unserem erfahrenen Skipper neue Segelerfahrung sammeln. Unsere Skipper sind alle deutschsprachig und verfügen über langjährige Segelerfahrung. Sie kennen das Segelrevier und geben Ihnen gerne Tipps über die schönsten Plätze für die Landausflüge.

Wer kann bei Kojencharter Aktiv mitsegeln?

Jeder kann mitsegeln. Die Segelanfänger sammeln erste Erfahrungen mit der Hilfe unserer Profiskipper. Kundige Segler können an Bord ihre Geschicklichkeit weiterentwickeln. Während des Törns haben sie die Gelegenheit aktiv mitzusegeln, Land und Leute kennenzulernen sowie auf dem Deck zu faulenzen. Kojencharter eignet sich sowohl für Einzelreisende und Paare als auch für Gruppen und Familien. Wir bemühen uns, die Segler auf einer Segelyacht so zusammenzustellen, dass das Team zusammen passt.

Wo kann man mitsegeln?

In Europa sowie auf anderen Kontinenten bieten wir Ihnen die Möglichkeit Kojen zu chartern und Aktiv mitzusegeln. In den Wintermonaten genießen Sie den Törn um die Kanaren, die für den beständigen Wind unter Seglern bekannt sind. In den Herbst- und Wintermonaten können Sie von der Wasserperspektive die Seychellen und Polynesien erkundigen. Über das ganze Jahr können Sie den Charme der Karibik entdecken, die Ausgangshäfen befinden sich auf Martinique und auf Cuba. In Europa warten auf Sie die Segelhighlights des Mittelmeeres, unter anderem:  Griechenland, Italien, Kroatien und Spanien. Eine feste Route geben wir nicht vor, die gesamte Crew zusammen mit dem Skipper entscheidet über den Törnverlauf.

Hier finden Sie alle Kojencharter- und Aktiv Mitsegel-Angebote

Blaue Reise in der TürkeiBlaue Reisen sind eine  besondere Art von Kojencharter. In diesem Fall handelt es sich um Kabinencharter. Eine Blaue Reise ist zweifellos eine der schönsten Arten das Mittelmeer, die Adria und die Ägäis zu genießen. Sie kreuzen von Bucht zu Bucht und entdecken die mediterranen Traumstrände,  an denen Sie die Gelegenheit zum Schwimmen und Schnorcheln haben. Viele  der Buchten sind nur mit dem Schiff zu erreichen. Das große Deck lädt Sie zum Sonnen und Faulenzen ein.

Die Blaue Reise genießen Sie an Bord eines Gulet – einem aus Holz gefertigten Motorsegler. Gulets sind typisch für die Türkische Küste. Sie wurden in der Region von Bodrum und Marmaris schon seit der Antike gebaut. Die Gulets wurden zum Transport von Amphoren mit Oliven und Wein benutzt. Heutzutage sind die Schiffe kleine schwimmende Hotels. Unsere Schiffe haben je nach Größe vier bis acht Kabinen, einen Salon sowie ein großes Sonnendeck. Jede Kabine verfügt über täglich wechselnden mediterranen Meerblick. Alle Kabinen sind mit einer Nasszelle mit Dusche und WC ausgestattet.

Unsere Crew an Bord sorgt dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen. Die Crew kümmert sich um die seglerischen Belange und die Sicherheit an Bord. Während einer Blauen Reise werden Sie vom Koch mit Spezialitäten der mediterranen Küche verwöhnt. Wir bieten Ihnen je nach Reise Halb- oder Vollpension.

Wann und wo kann man eine Blaue Reise genießen?

In der Türkei können Sie schon ab April in See stechen. Ab Mai beginnen wir mit Blauen Reisen in Kroatien, Griechenland und auf Mallorca. Die ersten und letzten Monate der Saison haben einen besonderen Charme. Die Temperaturen sind angenehm und die Buchten und Häfen ruhiger als im Hauptsaison.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Blauen Reisen.

Sportküstenschifferschein (SKS): Praxisausbildung und Prüfung

SegelschuleHäufig wird Segeln als ein Insidersport gesehen, zu dem die  “Normalsterblichen” keinen Zugang haben. Diese Wahrnehmung ist falsch. Wir verwirklichen Ihren Traum vom Segeln. Sie können mit uns aktiv Mitsegeln oder sich während einer Blauen Reise erholen. Für Gäste, die in der Zukunft selbst eine Yacht führen möchten, bieten wir Segelkurse an. Die Segelkurse finden in der Türkei, in Griechenland oder  in Spanien statt. In entspannter Urlaubsatmosphäre bereiten Sie unsere erfahrenen Skipper auf die Praxisprüfung vor. Die Schulung findet in kleinen Gruppen mit maximal acht Teilnehmern statt. Während ein- oder zweiwöchigen Törns haben Sie die Gelegenheit unter Anleitung des Skippers die prüfungsrelevanten Manöver zu üben. Dazwischen bleibt genügend Zeit zum Baden, Schnorcheln und die Schönheit des Ambientes zu genießen. Am Ende des Törns besteht die Möglichkeit eine praktische Prüfung abzulegen. Die Prüfung findet an Bord Ihrer Schulungsyacht statt und wird unter Aufsicht von einem DSV (Deutscher Segler Verband) Prüfers durchgeführt.

Wichtig sind die Voraussetzungen um zur SKS-Prüfung zugelassen zu werden. Erforderlich ist der Sportbootführerschein See (SBF-See), den Sie ausschließlich in Deutschland ablegen können. Sie benötigen ebenfalls einen Nachweis, dass Sie bereits dreihundert Seemeilen gesegelt haben. In einem einwöchigen Kurs segeln wir ca. hundertsiebzig Seemeilen. Wenn Sie früher schon gesegelt haben und dafür den Nachweis haben, können Sie die praktische Prüfung ablegen. Nach einem zweiwöchigen Kurs verfügen Sie auch über ausreichendes Kontingent an Seemeilen. Um den SKS Schein zu erwerben, müssen Sie zusätzlich eine theoretische Prüfung ablegen. Die theoretische und praktische Prüfung können in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden. Wichtig ist, dass zwischen beide Prüfungen nicht mehr als zwei Jahre vergehen dürfen.

Hier finden Sie unsere Kursangebote

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.