Kojencharter Türkei

Mit dem Kojencharter Türkei erfüllen man sich mehrere Träume auf einmal. Der Kojencharter Türkei bietet nicht nur das aktive Mitsegeln an, sondern es finden sich während der Reise immer wieder kleine Oasen der Entspannung. Dabei kann die Reise auch von Segelneulingen gebucht werden, denn Segelerfahrung ist nicht notwendig. Der Kojencharter Türkei wird von einem erfahrenen Skipper begleitet. Der Skipper weist die Mitsegler in die einzelnen Handgriffe ein und schon bald kann man selbst einige Manöver ausführen. Die Reise startet von der Marina in Göcek aus. Von Göcek gelangt man direkt in den Fethiyegolf. Diese Meeresbucht gilt als eine der malerischsten Gegenden des Mittelmeeres. Viele kleine Inseln und versteckte Buchten erwarten die Segler. An klaren Tagen kann man von der Yacht aus sogar die Berge sehen. Reisen mit dem Kojencharter Türkei heißt jeden Tag einen neuen Ausblick genießen.

Der Kojencharter Türkei wird mit einer Segelyacht durchgeführt, die Platz für bis zu 6 Gäste bietet. In 4 Doppelkabinen werden die Gäste und der Skipper untergebracht. Gebucht werden kann die Reise von Paaren, Singles oder Kleingruppen. Wer schon immer davon geträumt hat einmal selbst zu segeln, der kann bereits nach kurzer Zeit einige Manöver oder sogar das Steuer übernehmen. An Bord der Segelyacht erlebt man gemeinsam mit den anderen Mitseglern einen unvergesslichen Urlaub. Man teilt miteinander das Erlebnis des Meeres, genießt Wind und Wetter und führt gemeinsam die ersten Manöver aus. An Bord der modernen Segelyacht entwickelt sich schnell eine familiäre, warme Atmosphäre. Auch für das leibliche Wohl an Bord ist gesorgt. Das gemeinsame Kochen an Bord gilt als besonders schön und macht die Reise zu etwas ganz Besonderem. Am Abend macht der Kojencharter Türkei Halt in einer einsamen Bucht oder in einem Hafen. Zur Abwechslung wird auch mal die ein oder andere Hafenstadt an der türkischen Küste besucht. In einem Restaurant vor Ort darf man sich dann von der türkischen Küche verwöhnen lassen.

Beim Kojencharter Türkei wird die Reiseroute nicht vorab festgelegt. Hier lässt man sich einmal wirklich Treiben und richtet Reisegeschwindigkeit und Richtung nach dem Wind. So findet man die schönsten Plätze im Mittelmeer, genießt das Baden in einsamen Buchten und erlebt das Meer hautnah. Die Segelreise mit dem Kojencharter Türkei dauert eine Woche und führt an der türkischen Küste entlang. Möchte man die türkische Sonne und das Mittelmeer noch länger genießen, verlängert man den Urlaub einfach und bucht sich in einem schönen Hotel direkt an der Küste ein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.